Sascha Pallenberg über Corporate Influencer und moderne Unternehmenskommunikation

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:“Calibri“,sans-serif;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:“Times New Roman“;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;
mso-fareast-language:EN-US;}

Zu Gast im Futurebiz Podcast Studio: Sascha Pallenberg, seit Dezember 2018 Head of Digital Transformation bei Daimler und einer bekanntesten Blogger der deutschen Szene. Im Gespräch gibt Sascha Pallenberg Einblicke in seine Arbeit in der Unternehmenskommunikation, die Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Daimler CEO Dieter Zetsche und seine Vision für eine moderne Unternehmenskommunikation. 

Die Themen im Überblick:

 

Sascha Pallenberg über das buzzword Content Marketing und
seine Mütze         0:30

 

Warum mag Sascha keine Influencer (Programme)?           3:30

 

Was sind die Ziele von Sascha bei seinem Arbeitgeber Daimler      7:30

 

Wandel und Dynamik in der internen Kommunikation:       10:30

 

Rolle von Social Media in der Unternehmenskommunikation         13:00

 

Professionalisierung
in Corporate Communications &  Social
Media  16:30

 

Strategische Nutzung von LinkedIn und LinkedIn Elevate im
Daimler Konzern      19:00

 

HR und Recruiting als Öffner für die Corporate Kanäle?      26:00

 

Wie läuft die CEO Kommunikation bei Daimler nach Dieter
Zetsche          32:00

 

Interne Prozesse: Wie kann ein neuer CEO unterstützt werden?               37:30

 

Zum Schluß gibt Sascha noch ein paar Empfehlungen für
LinkedIn:           42:00

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.